S1/R2/R26: SEV, Zugausfälle und Fahrzeitänderungen: Fürth - Erlangen/Forchheim, Nürnberg - Bamberg - Lichtenfels, Bamberg - Ebern; vom Do, 29.6. bis So, 30.7. 2017 => korrekte Fahrtauskünfte nur unter http://live.vgn.de/auskunft !

Sehr geehrte Fahrgäste, liebe Pendler!

für die neue ICE-Strecke von Nürnberg über Erfurt nach Berlin werden im Zeitraum

 von Donnerstag, 29. Juni bis Sonntag, 30. Juli 2017 

auf der Strecke Nürnberg – Lichtenfels verschiedene Arbeiten zur Gleiserneuerung, an Brücken, sowie Signalanlagen durchgefuhrt. Dadurch kommt es im genannten Zeitraum auf den Strecken
 → Nürnberg – Bamberg – Lichtenfels (- Sonneberg)
→ Bamberg – Würzburg
→ Bamberg – Ebern 

zu umfangreichen Fahrplanänderungen mit Schienenersatzverkehr auf verschiedenen Abschnitten.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Achtung:
Am Wochenende vom 22. bis 23. Juli 2017 erfolgt eine Komplettsperrung auf der Strecke zwischen Bamberg und Ebensfeld - kein Zug kann verkehren.
Reisende müssen in diesem Zeitraum auf Busse umsteigen.
Beachten Sie hierzu auch die folgende PresseInfo

Bitte nutzen Sie für Korrekte Fahrtauskünfte dringend unsere neue VGN-Fahrplanauskunft mit Echtzeit-Daten unter http://live.vgn.de/auskunft
Weitere Hinweise hierzu erhalten Sie am Ende dieser Meldung.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Strecke Nürnberg – Bamberg – Lichtenfels/Würzburg

Zwischen Bamberg und Lichtenfels besteht Schienenersatzverkehr, zusatzlich gibt es Fahrzeitänderungen, die in den nachfolgenden Tabellen Rot dargestellt sind. 

Zudem kommt es

  • vom 25. bis 28. Juli 2017 ab jeweils 23:00 Uhr

zu Zugausfällen zwischen Bamberg und Ebern, die ebenfalls durch Busse ersetzt werden.
Bitte berücksichtigen Sie die Fahrplananderungen bereits bei Ihrer Reiseplanung.

Detaillierte Änderungen zu dem Fahrplan (Ersatzfahrplan) erhalten Sie über folgenden Download:


PDF, 6590kB

 

  • Von Sonntag, 16. bis Sonntag, 30. Juli, jeweils ganztägig
 werden die S-Bahnen von/nach Forchheim (Oberfr) zwischen Erlangen und Fürth (Bay) Hbf durch Busse ersetzt. Einige S-Bahnen werden nachts (23.55 – 1.30 Uhr) zwischen Vach und Fürth (Bay) Hbf durch Busse ersetzt. Die Busse halten nicht in Fürth-Unterfarrnbach (Ersatz ist die U 1). Bitte beachten Sie jeweils die veränderten Fahrzeiten der Busse und S-Bahnen.

S 39227 (0.20 Uhr ab Bamberg) wird umgeleitet und hält nicht in Nürnberg Rothenburger Straße und Nürnberg-Steinbühl. Als Ersatz fährt ein Bus von Fürth (Bay) Hbf bis Nürnberg Hbf.

Einige S-Bahnen fallen zwischen Erlangen und Nürnberg Hbf aus.

Mehrere S-Bahnen verkehren in verschiedenen Abschnitten mit veränderten Fahrzeiten.

2.Berichtigung: die erste S-Bahn von Bamberg verkehrt bis Fürth (Bay) Hbf vor Plan und von Mo-Fr fährt jetzt um 6:25 Uhr ebenfalls eins Bus von Fürth nach Erlangen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie über folgenden Download:


PDF, 1046kB

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zu folgenden weiteren Änderungen:

In der Nacht Donnerstag/Freitag, 20./21. Juli, 23.00 – 1.10 Uhr

fahren mehrere RB-Züge in Fürth (Bay) Hbf abweichend von einem anderen Gleis ab.

 

DIE BESCHRIEBENEN FAHRPLANÄNDERUNGEN SIND NICHT IN DER AKTUELLEN ELEKTRONISCHEN FAHRPLANAUSKUNFT ERFASST.

Hinweise:

  • Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.
  • Im Bus ist die Fahrradmitnahme nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich, deshalb kann eine Beförderung leider nicht garantiert werden

Wichtiger Hinweis an unsere Kunden:

Bitte nutzen Sie für korrekte Fahrtauskünfte während der Bauarbeiten der DB AG dringend immer unsere neue VGN-Fahrplanauskunft mit Echtzeit-Daten unter http://live.vgn.de/auskunft

Diese neue Fahrplanauskunft des VGN (gegenwärtig noch als BETA-Vesion) enthält jetzt Echtzeit-Daten der Verkehrsunternehmen und kann somit auch kurzfristige Fahrplanabweichungen anzeigen und diese auch bei der Verbindungssuche berücksichtigen.

Zusätzlich können wir Ihnen nun auch anzeigen, an welchem Bahnsteig z. B. der Zug abfährt. Bei den Zügen der Deutschen Bahn und Agilis finden Sie nun neben der gewohnten R-Bahnnummer zusätzlich die Zugnummer des Verkehrsunternehmens.

Die Fahrplandaten stammen aus dem gesamtbayerischen Datenpool DEFAS-FGI der Bayerischen Eisenbahngesellschaft. Daher werden Sie u. U. Unterschiede bei Ortsnamen oder bei Zieltexten feststellen.
Darüber hinaus können u.U. auch Verbindungen mit angezeigt werden, für die kein VGN-Tarif gilt.
Dies trifft z.Bsp. insbesondere auf Verbindungen zwischen Nürnberg und Lichtenfels zu, welche bei Sperrungen auf der Regionalbahnstrecke R2 laut BEG-Auskunft dann auch über Bayreuth (mit der R3) und weiter über den Landkreis Kulmbach verkehren können. Da der Landkreis Kulmbach jedoch nicht im VGN integriert ist, gilt für diese Fahrten auch kein VGN-Tarif. In derartigen Fällen steht hinter der Verbindungsauskunft dann der Hinweis: "(keine Tarifauskunft)".       

Echtzeitdaten können wir nur berücksichtigen, soweit diese verfügbar sind.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG).

Untermenü